geb nicht auf

bin so weit gekommen, hab so viel geschafft... die letzten monate waren so gut... klar hatte ich viele tiefs aber so oft gings mir gut, so oft konnt ich alles vergessen und glücklich sein. Mein Leben genießen, ohne selbstverletzungen, depressionen und Gedanken an den Tod

wie konnte es wieder so weit kommen? ich hab gekämpft... ich hab meine ganze kraft da rein gesteckt ich stand so oft am rand meiner kraft aber ich hab weiter gekämpft, für mich. für mein leben. so oft hatte ich das gefühl aufgeben zu müssen weil ichs einfach nicht mehr gepackt hab aber immer war jemand der mir wieder aufgeholfen hat... und jetzt bin ich so weit unten... jetzt hab ich es wieder so weit kommen lassen das selbst die stärkste hand mir nicht so einfach wieder aufhelfen kann
warum?
warum muss das alles passieren?!
warum muss das alles wieder so weit kommen wie früher? nie mehr wollte ich so weit unten sein...
und jetzt such ich mein glück wieder in der Klinge... wieder in meiner eigenen isolierten kleinen Welt in der niemand an mich ran kommt... wieder such ich mein glück im Hunger, im Kotzen, im Kalorien zählen, bei Ana & und Mia... wieder sink ich immer tiefer in die Verzweiflung in die leere ins nichts

ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll... immer war jemand da der mich raus geholt hat und jetzt steh ich alleine da... alleine in dieser verdammten welt
weil ich niemanden an mich herran lasse /n kann

scheiß phase momentan... mir gehts einfach nur noch scheiße... ja im grunde ist es noch nichts mir gings schon wesentlich schlechter aber mein gott wenn ich nichts dagegen unternehm wird es auch so wieder kommen...
ich meine ja gegen die tatsache mit dem essen das kommt mir ganz gelegen aber alles andere muss nicht sein
heute morgen hab ich auch wieder mein Frühstück ausgekotzt... es war einfach zu viel was ich gegessen hab ich hab mich so dafür gehasst!
heute mittag... ja eigentlich hätte ich das auch ausgekotzt nur ist momentan mein ganzer hals entzunden deswegen muss ich antibiotika oder sowas in der art nehmen und ich habs heut früh schon raus gekotzt da dacht ich mir muss es wenigstens mittags innen bleiben...
heute abend wirds eher nicht sooo wunderbar... feier geburtstag und ich seh schon das wird das reinste besäufnis werden (kcal ohne ende *heul* ) alkohol... noch ein bestandteil in meiner liste mit dem es absolut nicht klappt...
naja gut ich geh jetzt sport machen um wenigstens noch bissle was zu retten ....

<3 

 

 

24.5.08 13:57

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Claudia / Website (24.5.08 14:33)
Hey Janine,
Ich hab mir deine Einträge durchgelesen.
Ich will dich in keinster weise angreifen, weil ich selber weiß, wie es ist, sich in seinem Körper unwohl zu fühlen.
Ich finde es sehr schade, dass so viele Mädchen abnehmen und sich selbst damit kaputt machen.
Auch wenn ich schon in viele Ana Blogs gelesen habe, dass ihr euch von den anderen unverstanden fühlt und in der Szene nach jemanden sucht, der eine ähnliche Leidensgeschichte hat und euch versteht (was an sich etwas gutes ist), pass trotzdem auf dich auf, dass du nicht noch tiefer in den Sumpf der Essstörungen fällst.
Ich habe mal deinen BMI ausgerechnet und demnach müsstest du schon jetzt eine Traumfigur haben, auch wenn du es nicht so empfindest und es für eine Lüge hälst.
Ich wünsche dir viel Glück und dass du irgendwann glücklich wirst <3 <3 <3
Claudia

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen